Skip to content

Insider verkaufen Nasdaq, Bristol-Myers Squibb und diesen defensiven Konsumtitel

Der Nasdaq Composite ist am Donnerstag um rund 150 Punkte gefallen. Die Anleger konzentrierten sich unterdessen auf einige bemerkenswerte Insider-Geschäfte.

>

Wenn Insider Aktien verkaufen, deutet dies auf ihre Besorgnis über die Aussichten des Unternehmens hin oder darauf, dass sie die Aktie für überbewertet halten. In jedem Fall ist dies eine Gelegenheit, die Aktie zu verkaufen. Insiderverkäufe sollten nicht als einziger Indikator für eine Investitions- oder Handelsentscheidung herangezogen werden. Bestenfalls können sie eine Verkaufsentscheidung untermauern.

>

Anzeige

Nachfolgend ein Blick auf einige bemerkenswerte Insiderverkäufe der letzten Zeit. Weitere Informationen finden Sie auf der Plattform Benzinga’s insider transactions.

Nu Pores and skin Enterprises

  • Der Handel: Nu Pores and skin Enterprises, Inc. (NYSE:NUS) Director Andrew D Lipman verkaufte insgesamt 1,000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $36.67. Der Insider erhielt rund $36.67 aus dem Verkauf dieser Aktien.
  • Was handed ist: Das Unternehmen hat im vergangenen Monat ein schlechtes Quartalsergebnis veröffentlicht.
  • Was Nu Pores and skin Enterprises match: Nu Pores and skin Enterprises Inc ist ein Direktvertriebsunternehmen für Gesundheit und Schönheit mit einer umfassenden Produktlinie: Anti-Getting old-Hautprodukte, Peelings, Masken und Peelings, Feuchtigkeitscremes, Körperpflege, Haarpflege, Männerpflege, Mundpflege, Sonnenschutz und Kosmetika.

Additionally dies: Darden Eating places To Achieve 7%? Right here Are 5 Different Value Goal Adjustments For Friday

Bristol-Myers Squibb Firm

  • Der Handel: Bristol-Myers Squibb Firm (NYSE:BMY) Vorstandsvorsitzender und CEO Giovanni Caforio verkaufte insgesamt 25,000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $69.71. Der Insider erhielt durch die Transaktion rund 1.74 Mio. $.
  • Was handed: Die Europäische Kommission hat Bristol Myers Squibb’s Fixkombination Opdualag (Nivolumab und Relatlimab) für Melanompatienten ab 12 Jahren zugelassen.
  • Was Bristol-Myers Squibb macht: Bristol-Myers Squibb erforscht, entwickelt und vermarktet Medikamente für verschiedene Therapiebereiche wie Herz-Kreislauf-, Krebs- und Immunerkrankungen.

Werfen Sie einen Blick auf unsere vorbörsliche Berichterstattung hier.

nasdaq

  • Der Handel: Nasdaq, Inc. (NASDAQ:NDAQ) Government Vice President Jeremy Skule verkaufte insgesamt 2,100 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $59.80. Der Insider erhielt rund 125.58 Tausend Greenback aus dem Verkauf dieser Aktien.
  • Was handed: In einem offensichtlichen Versuch, die wachsende Anziehungskraft von vermögenden Privatpersonen auf den Krypto-Bereich zu nutzen, wird Nasdaq institutionellen Anlegern Verwahrungsdienstleistungen für Bitcoin und Ethereum anbieten.
  • Was Nasdaq Macht: Die 1971 gegründete Nasdaq ist in erster Linie für ihre Aktienbörse bekannt, aber zusätzlich zu ihrem Marktdienstleistungsgeschäft (etwa 35 % des Umsatzes) verkauft und vertreibt das Unternehmen Marktdaten und bietet Vermögensverwaltern und Anlegern über ihr Informationsdienstleistungssegment (30 %) Indizes unter der Marke Nasdaq an.

Sollten Bristol-Myers Squibb Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Bristol-Myers Squibb jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bristol-Myers Squibb-Analyse.

Leave a Reply

Your email address will not be published.